Vogelschuß und Pfingstkirmes abgesagt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Mitglieder und Freunde der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Setterich e.V. 1624,

leider mussten wir in den letzten Tagen eine Entscheidung treffen, die uns allen sehr schwer gefallen ist.
In diesem Jahr werden wir keinen Königs- und Prinzenvogelschuß und auch keine Pfingstkirmes mit Schützenfest organisieren und durchführen.

Wir halten es in diesen Zeiten für angebrachter, wenn jeder einzelne dafür Sorge trägt, dass sich die Corona-Pandemie nicht weiter ausbreitet. Feiern jeglicher Art mit Menschenansammlungen sind in diesen Zeiten nicht angesagt!

Hilfsbereitschaft, Zusammenhalt und Disziplin sind nötig, damit wir alle gemeinsam – und das werden wir auch - diese schwierige Zeit überstehen. Wir appellieren deshalb auch an alle Mitglieder, Mitbürgerinnen und Mitbürger, egal ob jung oder alt: Trauert bitte nicht um den Ausfall dieser Traditionsveranstaltungen, die für viele einen festen Platz im Jahreskreis haben, sondern helft bitte mit, jeder an seinem Platz und in seinem Umfeld, dass wir diese Corona-Pandemie überstehen und bald wieder gemeinsam miteinander feiern dürfen.

In diesem Sinne bitten wir um Ihr Verständnis, wünschen Ihnen alles Gute und vor allem bleiben Sie gesund !

Ihre St. Sebastianus Schützenbruderschaft Setterich 1624 e.V.


Aktiventour 2020 - abgesagt

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie haben wir unsere im Mai geplante Aktiventour schweren Herzens abgesagt. Wir werden zu gegebener Zeit eine neue Tour auf die Beine stellen und an dieser Stelle rechtzeitig darüber berichten.

Wir bitten um Euer Verständnis.

 


Königspokal 2020

Auf dem Schießstand an der Andreasschule wurde am letzten Wochenende das traditionelle Königspokal-Schießen durchgeführt. 18 Ex-Könige und Ex-Königinnen trafen sich dabei mit ihren Partnern zu einem gemütlichen Beisammensein und schossen den jährlichen Pokalsieger aus.

Vielen Dank an Johannes Jaeger für den tollen Videofilm mit vielen schönen Erinnerungen der letzten Jahre!

Lieben Dank auch an das aktuelle Kaiserpaar Peter und Gil Krüger, das die Anwesenden mit einem tollen Imbiss verpflegte.

In einem spannenden Wettkampf wurde Simone Timmermanns die diesjährige Pokalsiegerin. Herzlichen Glückwunsch, liebe Simone. Alle Ex-Majestäten hatten eine Menge Spaß bei der Veranstaltung, die in jedem Fall wiederholt werden sollte.


Jahreshauptversammlung 2020

Vorne sitzend v. l.: Edmund Eckers, Willi Jansen          

stehend v. l.: Bezirksbundesmeister Christian Küppers, Heiko Lux, stellv. Brudermeister

                      Wolfgang Faßbinder, Manfred Eckers, Stephan Wutz, Rosi Faßbinder, Max Lowis,

                      Brudermeister Rainer Plum, Stephan Sikora, André Dargel, Theo Timmermanns,

                      Manfred Timmermanns, Stefan Timmermanns, Franz-Josef Leesmeister,

                      Ehrenbundesmeister Josef Kouchen, Thomas Plum, Josef Hehseler, Stefan Kummer,

                      Diözesanbrudermeister Hermann-Josef Kremer, Prof. Dr. Willi Linkens, Kassenwart Stefan

                      Naegler

 

Ehrungen und Beförderungen

Brudermeister Rainer Plum, unterstützt von Ehren-Bundesmeister Josef Kouchen, Bezirksbundesmeister Christian Küppers und Diözesanbrudermeister Hermann-Josef Kremer, nahm folgende Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften vor:

 

70 Jahre Mitgliedschaft:

Franz Plum (fehlte leider aus gesundheitlichen Gründen)

60 Jahre Mitgliedschaft:

Edmund Eckers, Willi Jansen

50 Jahre Mitgliedschaft:

Josef Hehseler

40 Jahre Mitgliedschaft und Hoher Bruderschaftsorden:

Manfred Eckers, Stefan Kummer

40 Jahre Mitgliedschaft:

Rosi Faßbinder, Franz-Josef Leesmeister

25 Jahre Mitgliedschaft und silbernes Verdienstkreuz:

Max Lowis, Thomas Plum, Stefan Timmermanns

 

25 Jahre Mitgliedschaft:

Prof. Dr. Willi Linkens, Hans-Peter Kerstan (fehlte), Michael Prickartz (fehlte)

 

Heiko Lux wurde für seine 20 jährige Tätigkeit als Pressewart der Schützenbruderschaft geehrt.

 

Im Anschluss beförderte Schützenkaiser Peter Krüger noch folgende verdiente Schützenbrüder:

Theo Timmermanns zum Hauptmann, Dirk Phlippen zum Oberleutnant, Stefan Wutz zum Oberleutnant, André Dargel zum Leutnant, Stephan Sikora zum Leutnant

 


Als herausragende Auszeichnung erhielt Manfred Timmermanns das Schulterband zum St. Sebastianus Ehrenkreuz. 50 Jahre ist er als Schriftführer im geschäftsführenden Vorstand der Schützenbruderschaft ohne Unterbrechung tätig. Dafür erhielt Manfred Timmermanns von den Mitgliedern Standing Ovations.

 

Hier gibt es das Video der kompletten Ehrung, mit bestem Dank an Stephan Sikora für die Bereitstellung der Aufnahme:

https://youtu.be/_YAvyMbGxOE

 


Proklamation der neuen Majestäten


Neue Majestäten ermittelt

An Christi Himmelfahrt wurden unsere neuen Majestäten ermittelt: Peter Krüger (3.v.l.) wurde zum dritten Mal König und ist somit der neue Kaiser unserer Bruderschaft. Er wird von seiner stolzen Frau Gül (2.v.l) begleitet. 

Die Prinzenwürde konnte Christina Dargel (4.v.l.) erlangen und Schülerprinzessin wurde Sophie Naegler (2.v.r.).

Die neuen Majestäten werden am Pfingstdienstag im Innenhof des Wohn- und Pflegeheimes an der Burg proklamiert.


Präses Pfarrer Bruckes verstorben

 

 

Wir müssen Ihnen die für uns unfassbare und traurige Mitteilung weitergeben, dass unser Pfarrer und Präses Ferdi Bruckes am Morgen des 6. Juni 2018 plötzlich und unerwartet verstorben ist.

 

Wir sind unsagbar traurig und geschockt.

Möge Pfarrer Bruckes in Frieden ruhen!


Unsere Bruderschaft wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.